Chris Paul – „Keine Angst vor fremden Tränen!“

Workshop: "Keine Angst vor fremden Tränen!"

Einführung in Trauerprozesse und Trauerbegleitung
Workshop für alle, die ihre Berührungsängste abbauen möchten

 

Vielen Menschen fällt es schwer, mit Trauernden umzugehen. Sie haben Angst, etwas falsch zu machen oder nicht die richtigen Worte zu finden. Aber für trauernde Menschen ist kaum etwas so wichtig wie ein stabiles soziales Netz. Deshalb gibt dieser Kurs Anregungen, Sprach- und Hilflosigkeit zu überwinden. Sie erfahren, wie vielfältig die Reaktionen auf einen Verlust sein können, welche Faktoren den Trauerprozess beeinflussen und welche Unterstützung Sie geben können. Ängste und Überforderung werden abgebaut, indem Sie verstehen, was die Trauer eines anderen Menschen in Ihnen ganz persönlich auslöst. Schließlich besprechen wir die Unterschiede zwischen freundschaftlicher Anteilnahme und einer beauftragten Trauerbegleitung.

Dieser Workshop eignet sich für alle Berufsgruppen und Privatpersonen, die trauernden Menschen begegnen und sich damit sicherer fühlen möchten. (Er eignet sich nicht für Menschen, die vorwiegend ihre eigene Trauer bearbeiten möchten.)

Zur Zeit gibt es noch keine neuen Termine!

Literaturtipp:
Chris Paul: Keine Angst vor fremden Tränen! GTVH 2013
Chris Paul: Wie kann ich mit meiner Trauer leben? GTVH , 4. Auflage, 2012

 


Lesen Sie mehr in diesem Buch: Keine Angst vor fremden Tränen!

Keine Angst vor fremden Traenen – Chris Paul – Trauerinstitut Deutschland

Dieses Buch ist für alle geschrieben, die Trauernden begegnen. Denn für trauernde Menschen ist kaum etwas so wichtig wie ein stabiles soziales Netz. Chris Paul legt hier erstmals einen umfassenden Leitfaden für den Umgang mit Trauernden vor, der Sprach- und Hilflosigkeit überwinden hilft, zur Anteilnahme ermutigt und den Abbau von Ängsten und Überforderung ermöglicht: Wie begrüße ich die Kollegin, die nach dem Tod des Mannes wieder zur Arbeit kommt? Wie verhalte ich mich bei der Nachbarin, deren Sohn kürzlich starb? Kann ich meinem Bruder helfen, nach dem Tod seiner Frau nicht zu verzweifeln?

»Eine Fülle an Hilfen für den Umgang mit trauernden Angehörigen, Freunden und Bekannten. Dabei betrachtet die Autorin einerseits psychologische Hintergründe und zeigt den Lesern andererseits auf, wie sie in solchen Momenten des Alltags den Gefühlen der Betroffenen am besten begegnen.« Theo Körner, Journalist

Paperback, Klappenbroschüre
176 Seiten
13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-579-07303-3

17,99 | 18,50 | 25,90* (* empf. VK-Preis)
Gütersloher Verlagshaus, erhältlich überall im Buchhandel
oder gleich hier: Keine Angst vor fremden Tränen

Nur hier im TID-Shop erhalten Sie dieses Buch handsigniert von Chris Paul persönlich!

Video zu: Keine Angst vor fremden Traenen – Chris Paul – Trauerinstitut Deutschland

Danke an Takepart für die Eintragung unter "Buchtipps"

-->